Allgemeines | 29. Okt 2019

Grüne Geldanlage

Der Grund für das steigende Interesse liegt unter anderem daran, dass der Klimawandel für viele mittlerweile deutlich zu spüren ist. Heiße und lange Sommer mit wenig Regen in unserer Region, für „tot“ erklärte Gletscher in Island – es vergeht kaum eine Woche ohne neue Erkenntnisse und Schlagzeilen.

„Grüner“ lautet also die Antwort von Herr und Frau Österreicher auf die Frage, wie man besser leben könnte. Viele geben an, dass sie bereits versuchen nachhaltiger zu agieren, indem sie Bio-Lebensmittel kaufen, teilweise aufs Auto verzichten oder mittels „Smart Home“ Energie im Haushalt sparen. Jeder Dritte interessiert sich auch fürs Investieren nach ökologischen und sozialen Kriterien.

Und das zeigt sich deutlich an den Volumenszuwächsen: Im deutschsprachigen Raum umfasst der Markt für nachhaltige Geldanlagen mittlerweile 474 Milliarden Euro. Allein in Österreich stieg zwischen 2012 und 2018 das ethisch investierte Volumen laut Marktbericht des Fachverbands „Forum Nachhaltige Geldanlage“ von fünf auf rund 22 Milliarden Euro.

Ob grüne Geldanlage oder andere interessante Investments: Das Team von Private Banking Lichtenberg beratet Sie umfassend, kompetent – mit Ihren Bedürfnissen im Fokus. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Gesprächstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Autor/en: Evelyn Dall